Aktuelles/Veranstaltungen

 

Das Rote Kino „The Cleaners“ – Film- und Diskussionsabend zu den Aufräumern in den Sozialen Medien

Mit anschließender Diskussion mit Nationalrätin Irene Hochstetter-Lackner und AK-Datenschutzexperte Mag. Max Turrini.

FSK ab 16 freigegeben
Content-Moderatoren arbeiten bei Facebook, YouTube und Twitter und kontrollieren, was wir im Netz sehen – und was nicht. Ihre Aufgabe ist es, sich tagtäglich durch Texte, Videos und Bilder zu gucken, teils mit drastischem Inhalt. Die Content-Moderatoren sollen Brutales herausfiltern, pornographische Szenen und verfassungsfeindliches Material aussieben. Sie selbst aber sind dem Schmutz weitestgehend schutzlos ausgeliefert. Weder gibt es viel psychologische Begleitung, noch eine lange Einarbeitungszeit. Die Regisseure Hans Block und Moritz Riesewieck zeigen in ihrem Dokumentarfilm „The Cleaners“ fünf der Gatekeeper und wollen Einblicke geben in eine versteckte Welt. Außerdem wollen sie zeigen, wie Soziale Netzwerke zu Brandbeschleunigern werden, wenn sie Falschmeldungen verbreiten und Emotionen gezielt verstärken…

Das Rote Kino „The Cleaners“

Das Rote Kino – „Die Verlegerin“: Film- und Diskussionsabend zum Thema Pressefreiheit und Demokratie

Wie wichtig freie Medien für eine Demokratie sind, wird beim Blick nach Ungarn und auch bei der Diskussion um den ORF, sichtbar.

Am 28.05.2018 zeigte die SPÖ Villach mit dem SWV Kärnten den Film „Die Verlegerin“ von Steven Spielberg mit dem „Roten Kino“. 150 Personen diskutierten anschließend mit dem ehemaligen Pressesprecher Otto Lèlovics und Nationalrätin Irene Hochstetter-Lackner über den Zusammenhang von freien Medien und Demokratie.

 

1. Mai in Villach – alle Feiern im Überblick

1. Mai in Villach – alle Feiern im Überblick

1_Mai_2018_Stadt_klein

Unser Herz schlägt für Villach…

07.02.2018 – Wirtschafts- und Technologiegespräche mit LH-Stv.in Dr.in Gaby Schaunig